GFK - Gewaltfreie
Kommunikation Berlin

GFK - Gewaltfreie
Kommunikation Berlin
Do
17
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24
Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
>
GfK-Reisen  >> folgt
GfK-Literatur  >> folgt
Montag, 21. Januar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
Ü-Gruppen & Kurzseminare mit anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 28. Januar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 04. Februar 2019   -   2 Kurse an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
GFK üben - ohne Anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Schöneberg
20:00
60 min
offener Kurs
Informationsabend: Gewaltfreie Kommunikation
Alle Level
  |  Mediationswerkstatt Berlin im TAYOME
  |  mit Veronika Zimmer
0,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Dienstag, 05. Februar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Schöneberg
18:30
150 min
offener Kurs
Übungsabend GFK
Alle Level
  |  hartmanncoaching
  |  mit Günter
15,00 €
Mittwoch, 06. Februar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Zehlendorf
19:00
120 min
offener Kurs
Übungsgruppe Zehlendorf
Alle Level
  |  Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie
  |  mit Sabine Baumann
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 11. Februar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 18. Februar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
Ü-Gruppen & Kurzseminare mit anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 25. Februar 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 04. März 2019   -   2 Kurse an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
GFK üben - ohne Anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Schöneberg
20:00
60 min
offener Kurs
Informationsabend: Gewaltfreie Kommunikation
Alle Level
  |  Mediationswerkstatt Berlin im TAYOME
  |  mit Veronika Zimmer
0,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Dienstag, 05. März 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Schöneberg
18:30
150 min
offener Kurs
Übungsabend GFK
Alle Level
  |  hartmanncoaching
  |  mit Günter
15,00 €
Mittwoch, 06. März 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Zehlendorf
19:00
120 min
offener Kurs
Übungsgruppe Zehlendorf
Alle Level
  |  Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie
  |  mit Sabine Baumann
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 11. März 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 18. März 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
Ü-Gruppen & Kurzseminare mit anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 25. März 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 01. April 2019   -   2 Kurse an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
GFK üben - ohne Anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Schöneberg
20:00
60 min
offener Kurs
Informationsabend: Gewaltfreie Kommunikation
Alle Level
  |  Mediationswerkstatt Berlin im TAYOME
  |  mit Veronika Zimmer
0,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Dienstag, 02. April 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Schöneberg
18:30
150 min
offener Kurs
Übungsabend GFK
Alle Level
  |  hartmanncoaching
  |  mit Günter
15,00 €
Mittwoch, 03. April 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Zehlendorf
19:00
120 min
offener Kurs
Übungsgruppe Zehlendorf
Alle Level
  |  Praxis für Lebensberatung und Psychotherapie
  |  mit Sabine Baumann
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 08. April 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 15. April 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Friedrichshain
18:00
120 min
offener Kurs
Ü-Gruppen & Kurzseminare mit anmeldung
Alle Level
  |  Therapie- und Heilpraxis Einklang
  |  mit Birgit & Yvonne
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr
Montag, 22. April 2019   -   1 Kurs an diesem Tag
Reinickendorf
18:30
90 min
offener Kurs
Übungsgruppe- Tegel
Alle Level
  |  Gewaltfrei Wirken Berlin
  |  mit Anke Boche Koos
10,00 €
Erfahre mehr  Erfahre mehr

Trauer um Marshall B. Rosenberg. Dieser starb  80 jährig am 7. Februar 2015 in Albuquerque, New Mexicoin den Vereinigte Staaten. In großer Dankbarkeit für Sein Lebenswerk verabschiede ich mich von Ihm und wünsche Ihm Frieden, Liebe und Glückseeligkeit wo immer er jetzt auch sein möge. Ariane Schmitz

Was ist Gfk -  Kurse in Gewaltfreier Kommunikation in Berlin

Rosenbergs Konzept der Gewaltfreien Kommunikation
Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation wurde in den frühen 1980er Jahren von dem US-amerikanischen Psychologen Marshall B. Rosenberg entwickelt. 1984 gründete er zur Institutionalisierung seiner Ideen in Texas das Center for Nonviolent Communication. Dem vorangegangen waren nahezu zwei Jahrzehnte der praktischen und theoretischen Forschung und Anwendung. Rosenberg bezog vor allem Erfahrungen aus seiner Arbeit in und für die Bürgerrechtsbewegung gegen rassistische Diskriminierung in Schulen und staatlichen Einrichtungen in sein Konzept mit ein. Die Theorie beruht hierbei vor allem auf einer Zusammenführung der Überlegungen des indischen Pazifisten und Revolutionärs Mahatma Gandhi sowie des Begründers der klientenzentrierten und gesprächsorientierten Psychotherapie Carl Rogers.

"Gewaltfreiheit bezieht sich auf das einfühlsame Wesen, das sich wieder entfaltet, wenn die Gewalt im Herzen nachlässt." (Mahatma Gandhi)

Empathie und deren heutiges Fehlen
Gewaltfreie Kommunikation beruht nach Rosenberg in erster Linie auf Empathie. Diese ist die Fähigkeit, Gefühle, Emotionen oder Abwehrreaktionen an anderen Personen und vor allem auch an sich selbst wahrnehmen zu können. Dazu ist es
notwendig, die eigenen inneren Regungen gründlich zu erkunden oder zumindest dazu bereit zu sein.
Der ungeheure Vorteil der Gewaltfreien Kommunikation ist die Tatsache, dass sie das Empathievermögen nicht einfach voraussetzt, da die heutige Zeit und Gesellschaft wahrlich nicht dazu geeignet ist, diese auch nur in grundlegender Form auszubilden. Stattdessen ermöglichen es verschiedene Methoden, auch auf eine Person einzugehen, die Kommunikationsarten benutzt, welche den gewaltfreien eigentlich eklatant widersprechen. Es kann somit eine Gesprächssituation geschaffen werden, in der schließlich beide Personen ihre jeweiligen Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse artikulieren können.


Wolf, Giraffe und ihre jeweiligen Sprachen
Nach Rosenberg gibt es zwei grundlegende Formen der zwischenmenschlichen Kommunikation: auf der einen Seite die Gewaltfreie Kommunikation und auf der anderen die lebensentfremdende Kommunikation. In vielen Werken werden diese als Giraffe(nsprache) und Wolf(ssprache) dargestellt. Vor allem für Übungen mit Kindern ist dies eine gute Methode, jedoch ist diese Veranschaulichung auch für Erwachsene erstaunlich einprägsam.
Lebensentfremdende Kommunikation ist in der Sicht Rosenbergs eine grundlegend zum Scheitern verurteilte. Sie beruht vor allem auf moralisierenden Bewertungen,
Verurteilungen sowie Projektion von Verantwortung und aggressiven Forderungen. Dass diese Formen der Kommunikation oftmals nur latent oder unterschwellig geäußert werden, ist dabei keineswegs positiv zu sehen, da dies die Situation durch die Undurchschaubarkeit noch verstärken kann. Es ist wichtig, zu betonen, dass diese Art des zwischenmenschlichen Verkehrs durchaus weitverbreitet ist und es aktive Methoden braucht, um diese Mechanismen bei sich selbst zu erkennen und zu ändern.

Vier Schritte zu einer authentischen Kommunikation
Die Gewaltfreie Kommunikation beruht auf einem Grundmodell, das in vier Schritten eine adäquate Äußerung des eigenen Innenlebens gewährleisten kann. Diese vier Schritte bestehen aus Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis und Bitte. Rosenberg selbst fasste diese Stufen in einem sehr einprägsamen Satz zusammen:

Wenn ich A sehe, dann fühle ich B, weil ich C brauche. Deshalb möchte ich jetzt gerne D.“

Dies bedeutet, im ersten Schritt eine Situation, einen Sachverhalt oder eine konkrete Handlung ohne jegliche Wertung einfach nur zu beschreiben beziehungsweise zu benennen. Im zweiten Schritt beschreibt man das Gefühl, das in diesem Augenblick in einem selbst bemerkbar wird und versucht, dieses mit einem bestimmten
Bedürfnis zu verknüpfen, welches man schließlich ebenfalls erklärt. Im Anschluss an diese drei Schritte ist es wichtig, eine möglichst konkrete Bitte an die andere Person zu formulieren. Diese sollte im Idealfall auch durchführbar und positiv formuliert sein - also eher einem Menschen etwas vorschlagen, was er oder sie tun kann, als das was sie bitte unterlassen mögen.

Schon der erste Schritt ist in der tatsächlichen Durchführung letztendlich wesentlich schwieriger als er auf den ersten Blick wirkt. Doch ist er die Grundlage, von der aus die Aussage beginnt und von dessen Erfolg der gesamte weitere Verlauf abhängt. Eine gewisse Übung und Routine lassen die Schritte jedoch schon nach einer kurzen Zeit nahezu selbstverständlich erscheinen.

Ein schon erwähnter Vorteil der Gewaltfreien Kommunikation sind die vielfältigen Reaktionsmöglichkeiten auf lebensentfremdende Kommunikation in Form von empathischen Fragen. Oftmals ist der Gegenüber nicht bereit, sein Kommunikationsverhalten grundlegend zu hinterfragen oder gar zu ändern. In diesem Fall ist es möglich die vier Schritte fragend zu vollziehen und auf diese Weise einer Diskussion oder einfach nur einem Gespräch, das zu kippen droht, den richtigen Fokus zu geben, sodass schließlich wieder der Inhalt und nicht nur die Form des Ausgetauschten im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen kann.

 

Mein Tip für Dich. Besuche auch unsere Angebotsseite Yoga Berlin günstig